Kategorien
Fußball Sport

Geschichten die der Fußball schreibt…

Es war einmal…

Champions League 2012
Champions League 2012

ein englischer Vorort-Verein, der für alles Geld in der Welt einen internationalen Titel gewinnen wollte. Hierfür kaufte man Fußballer und auch Trainer für viel Geld ein.

Leider klappte das mit dem Titel aber lange Jahre nicht und immer wieder gab es Rückschläge. Da musste man dann auf einen Interims-Trainer zurückgreifen, der auch wusste, dass er nur bis zum Ende der Saison diesen Platz haben würde, weil man sich schon nach teureren Trainern umschaute.

Doch dann passierte es, dass dieser Vorort-Verein in ein Finale einzog zur Champions League. Hier traf man auf eine Mannschaft, trainiert von einem der Vorgänger des Interims-Trainer, der vormals lautstark tönte: „Ich werde mit diesem Verein alles gewinnen“. Dazu muss man wissen, dass dieser aktuelle Trainer der „Königlichen“ schon immer ein Schreihals war.

[ad#ad-1]

Und nun kam es auf das Zusammentreffen des Interim-Trainers mit dem Schreihals. Und wie es der Fußball-Gott wollte, gewann natürlich der Interim-Trainer, der daraufhin gefeuert wurde ob des Erfolges…

Solche Geschichten schreibt der Fußball… es ist doch alles so vorhersehbar. Mein Tipp: Finale Chelsea gegen Real Madrid, 2:1.

😉

2 Antworten auf „Geschichten die der Fußball schreibt…“

Da muss ich mich wohl korrigieren, Real hat es nun nicht geschafft. Jetzt ist wohl alles möglich: Chelsea schafft den ersten internationalen Titel oder Bayern ist in der Champions-League der Erste, der „dahoam“ den Pott holt…

Und wer hat’s vorher gewußt … richtig: Ihr konntet hier vorher lesen, wer den Pott holt. Also, jeder der auf Chelsea gewettet hat, darf mir einen Teil seines Gewinns spendieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.